Vagabuntes

Montag, 17. Dezember 2012

Weihnachtsgeschichte {Teil 16}



… Rentiere abgehauen, Ersatzküheversuch gescheitert - unser Weihnachtsmann steckt einigermaßen tief in der Bredouille. Irgendwie muss er doch zurück nach Hause kommen, sich um den ganzen Geschenkemist kümmern. Einen Führerschein hat er nicht. Und die Öffentlichen streiken, es geht wohl um 0,3 Prozent mehr Lohn. In seiner Not greift er nach dem letzten Strohhalm: Er schubst ein vorbeifahrendes Gör vom Rad, klemmt Torge vorn ins Körbchen und entschwindet hastigen Trittes gen Heimat. Keine Angst, liebe Moralisten: Das geschädigte Mädchen wird dieses Jahr ein noch viel schöneres Rad unterm Weihnachtsbaum vorfinden. Mit rosa Rahmen, einem Sattel aus Fluffewolken, Schokoladenreifen und seidigen Schleifchen am Lenker …


Kommentare:

  1. Ich bin ein Fan von Torge! (Jetzt ist es raus ;-))
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Ich von den ganzen Geschichten! :))
    LG, auch Ute

    AntwortenLöschen
  3. Aaah, das hatte ich ja noch gar nicht gesehen!
    Cool!
    ;))
    LG
    Christiane
    http://bikelovin.blogspot.de

    AntwortenLöschen