Vagabuntes

Sonntag, 7. Oktober 2012

herumgetrieben II


Hab mal wieder die Stadtnomadin (und einen Kumpel von ihr) eingesackt und bin mit beiden auf Expedition gegangen. Wieder eine olle Fabrik. Wieder in Berlin.

Auf der dunklen Seite der Macht braucht man manchmal eine Erleuchtung. »Möge das Licht mit dir sein.«

Für gewöhnlich betätigt man solche Schalter ja mit der Hand. Diesen hier hat man wohl mit Dreck an- und ausgeschossen. Ich hoffe zumindest, dass es Dreck ist.

Unbenutzt zurückgelassen wurden diese Arbeitsschutzschuhe. Wenigstens haben sie sich. Für immer. Hoffentlich gehen sie sich nicht irgendwann auf den Senkel.


Mord? Nasenbluten? Menstruation? Es darf spekuliert werden …


Sogar ein altes DJ-Set haben wir entdeckt. Inklusive Scratch-Handschuh.


»Ja Mutti, ich räum mein Zimmer gleich auf.«



 
Diese beiden Was-auch-immer sehen so unfassbar freundlich aus, oder? Vielleicht gibt's bald ne Pixar-Verfilmung mit ihnen.


Welches Geheimnis dieser quietschige Eisenschrank wohl birgt? Es muss etwas Atemberaubendes sein. Geheime NASA-Daten vielleicht.  Eine Schatzkarte wäre auch nicht schlecht. Oder Zugang zur Area 51.


Es ist: Rost in Form eines Schlüssels. Herzlichen Glückwunsch!


»Dosi« (vorne linke) muss nachsitzen. Damit mal mehr aus ihr wird als nur Leergut.


Ein Knäuel Schuhe. Nein, ein ganzer Haufen. Gruselig. Zumindest waren keine Zehen mehr drin.

Kommentare:

  1. oh, was für feine bilder!
    ich liebe fabriken, industrien generell und verlassene gebäude oder gar dörfer. es ist s geheimnisvoll, spannend und aufregend.

    die bilder sind wirklich klasse geworden!!

    nenn mich industrieromantikerin <3

    herzliche grüße

    AntwortenLöschen
  2. ui, wunderbarst feine Bilderchen, die Du da von unserem Streifzug gemacht hast! Und wieder so toll bearbeitet! ♥
    Das Medizinschrank-May-the-forth-be-with-you-Bild hab ich gar nich mitbekommen..hahaha..da war ich wohl zu gebannt von den Mullbinden gewesen :-D

    meine liegen leider immer noch unbearbeitet auf der Festplatte...shame on me...

    herzallerliebste Grüße *rüberwink*

    AntwortenLöschen
  3. sehr kuhle bilder. mich begeistern alte gebäude auch so. :)

    AntwortenLöschen
  4. Grandiose Bilder!!
    Ich liebe Lost Places, v.a., wenn sie solche Überraschungen bringen wie dieser hier.

    AntwortenLöschen
  5. Wow auf so einen Trip zu interessanten Lost Places, gemeinsam mit anderen Hobbyfotografen, hätte ich auch richtig Lust. Sehr inspirierende, schöne, witzige, interessante Fotos :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag deine Art von Herumtreiben und ich glaub bei dir zu wohnen wär geil - was es da alles für Locations gibt *.*

    Erm also das Münster, da is Fotografieren ohne Blitz erlaubt (was natürlich die meisten entweder nicht kapiert oder sich eine einen Scheiß drum gekümmert haben und daher trotzdem immer feste geblitzt haben)

    Mja. Ich schrei dann ab jetzt, wnen ichs nicht vergess^^

    Grüßchen, Amo

    AntwortenLöschen
  7. "Hoffentlich gehen sie sich nicht irgendwann auf den Senkel." XD wie du immer schreibst find ich so zum schießen.. haha ... egal um was es sich handelt, dein Blog versüßt einen den Tag! :D


    zu deinem Kommentar: naaaaaaaja, die Bilder sind in einem Studio entstanden :/ fand im nachinein die Kulisse auch nicht grade großartig .__. mhh ... ^^ aber danke dir... es ist doch schon recht angenehm, von so vielen postives Feedback zu bekommen, weil immerhin steh ich im BH da ^^ hahah.. naja egal.


    Sagmal, wie heisst du denn in der MK?XD ich bin echt blond ... :D

    AntwortenLöschen
  8. Armes Dosi ;-)))) Eine super Bilderstrecke!! Du hast echt Talent für die passenden Kommentare! *lach*
    Einen guten Wochenstart!
    Ute

    AntwortenLöschen
  9. Boa Alter,wie gruselig.Kennst du das,wenn Kinder sich gruseln..zum Beispiel wenn sie einen Film sehen,der nicht für ihre Augen bestimmt ist,dann sagen sie auch lustige Dinge um ihre Furcht zu überspielen.
    HA!Angst hast du nämlich,jawohl.Ich kannst dir nicht verübeln.

    Mia

    AntwortenLöschen
  10. Toll..........und gruselig......

    LG Doris

    AntwortenLöschen
  11. ich liebe solche Fabriken/Orte. Ist immer richtig toll zum fotografieren oder einfach nur "auf sich wirken lassen". Haben hier in der Umgebung (Kassel) auch einige interessante Plätze, z.B ehemalige Monitionsfabriken (2.ter Weltkrieg). Extrem interessant und beeindurckend. Und natürlich auch ein bisschen unheimlich.

    AntwortenLöschen
  12. Über deine Bildunterschriften habe ich mich wieder köstlich amüsiert :D
    Ich finde die Fotos auch richtig interessant, solche Orte haben immer etwas geheimnisvolles an sich finde ich. Teilweise seit Jahren oder Jahrzehnten unbrührt... Klasse Sache, mehr davon bitte :)

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  13. wahnsinn.
    wie gern würde ich einmal mit dir auf reisen durch berlin gehen.

    AntwortenLöschen
  14. Sowas finde ich immer total interessant - ich mag auch mal in ein unbewohntes Gebäude :) Die sind wirklich sehr fotogen!

    AntwortenLöschen
  15. Aaaww dankeschön! Finde das erste auch am besten aber hatte da den Fokus nicht im Gesicht... hatte da irgendwie Probleme mit meiner Kamera, die hat ewig nicht richtig fokussiert (immer nur auf die Titten :D das Ferkel) -.- Leider weiß ich nicht wie man das mit dem Layout macht... bin da total ahnunglos, aber die Idee ist gut... fände es auch schöner wenn die Bilder größer angezeigt werden würden ._.

    Naja die Ausbildungsplatzsuche gestaltet sich sehr schwierig... habe aber morgen einen Termin beim Arbeitsamt.. mal sehen was draus wird aber ist schon sehr frustrierend. Ich hoffe auf jeden Fall dass es dir gut geht! Bin total neidisch dass du schon so lange eine Beziehung hast! Finde das total toll aber mit mir hält es keiner länger als 4 Monate aus :/

    Eigentlich ist es gar kein Wunder dass du in meiner Lieblingsbloggerliste bist! 1. Bist du extrem talentiert was Fotografie angeht, könnte so viel von dir lernen, und 2. liebe ich es wie du schreibst! Ich freue mich jedesmal wenns was neues gibt weil du mich immer wieder zum lachen bringst! Und das schafft sonst kein Blog :) und deine Bilder <3

    AntwortenLöschen
  16. Na du Stadtnomadin!

    super geniale Fotos! Die Location sieht ganz nach der alten Berliner Bierbrauerei "Bärenquelle" in Schöneweide aus?????

    wirklich sehr gelungene Fotos
    Liebe Grüße
    & Gut Licht
    Synke

    AntwortenLöschen
  17. Tolle Bilder!
    Mich faszinert sowas immer total, auch wenn ich mich in sowas nie reintrauen würde :)
    Muss aufregend sein.

    Liebe Grüße,
    anne

    AntwortenLöschen
  18. ich liebe das erste bild mit den schuhen - und den verlassenen klassenraum! tolle bilder, madame! :)

    kissboombang.
    bonnie + kleid

    AntwortenLöschen
  19. Haha, ja stimmt, das wäre wohl noch schrecklicher!:D
    Klar, kein Problem :) Ja, das kenne ich nur zu gut.
    Oh vielen lieben Dank! Wünsche ich dir ebenso!

    Oh der verlassene Klassenraum ist der Wahnsinn!

    Liebste Grüße,
    Celina :)

    AntwortenLöschen
  20. Das an der Heizung sieht eindeutig nach Menstruation aus. Ich finds ja schon ziemlich unmöglich, dass die Damen der Schöpfung ist entweder nicht schaffen, die Sanitäranlagen aufzusuchen oder - wenn sie es doch schaffen - es immer nach Massaker aussehen zu lassen! Ich mein, die arme Reinigungskraft, die das wieder sauber machen muss, ne?

    AntwortenLöschen
  21. die Bilder sind ja genial ^_^
    gefallen mir richtig gut :)
    <3

    AntwortenLöschen
  22. was für tolle bilder!! besonders das unordentliche zimmer :D:D hat es mir angetan. :)

    liebe grüße, josi

    AntwortenLöschen
  23. wooooow, die Bilder sehen wahnsinnig hammermäßig genial aus!


    • ♥♥♥ •

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Vagabuntin,

    bin gerade durch den Blogzug auf deine Site aufmerksam geworden. Geniale Bilder- sowohl dieses Lost Place als auch die Meerbilder weiter oben. Und die Bildunterschriften sind auch nicht zu verachten:) Ich liebe es ja, durch solche verlassenen Gebäude zu gehen/klettern... Berlin ist zwar weit weg von hier, aber man weiß ja nie, wann man mal wieder in die Gegend kommt. Verrätst du mir vielleicht, wo ich diese Fabrik finden kann? (falls sie dann noch steht^^), gerne auch per mail (mcpteatime@googlemail.com)

    In der zwischenzeit werde ich mich mal zu den anderen 333 Lesern gesellen.

    Liebe Grüße
    Moni/Penny

    AntwortenLöschen