Vagabuntes

Sonntag, 26. August 2012

Plitsch & platsch

Der Yves war wirklich ein tapferes Modell. Für uns beide war das Bildermachen im und unter Wasser übrigens eine Premiere. Aber mit Sicherheit nicht das letzte Mal. Das nächste Seepferdchen steht schon bereit, um mir vors Objektiv zu schwimmen.

Na, wird die Intention offensichtlich, die die Künstlerin mit dieser visuell erzählten Geschichte verfolgt? Nein? Gut, es gibt auch keine. 
Es gibt ja so Unterwasser-Schutz-Kram für Kameras. Hab da aber komische Sachen drüber gelesen; ist wohl nicht immer ganz dicht. Dem Risiko wollte ich meine Kamera nicht aussetzen. Dann doch lieber das noch teurere iPhone ... Frauenlogik. Aber für ein Telefon macht das Teil doch passable Bilder.
Huch, da hat wohl ein Karpfen gefurzt.


Kommentare:

  1. karpfenfurz.schönes wort.ich wünschte,ich hätte meinen blog so genannt..vllt täusche ich keinen sinnes- und/oder lebenswandel vor und ändere den blognamen!

    AntwortenLöschen
  2. wundervolle bilder, was ein i phone alles kann;)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das iPhone macht richtig gute Bilder unter Wasser. Das dritte, Yves von hinten, ist mein Liebstes. Wunderbare Fotos!

    AntwortenLöschen
  4. Richtig tolle Bilder! (:
    http://invinciblenina.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Saugeile Fotos. Und witzige Texte sowieso :) Wo in Berlin kann man unter Wasser denn solche Bilder machen? Wenn ich hier schwimmen war (Wannsee oder Havelbecken), hab ich nicht mal mehr meine Brüste sehen können, so trüb ist die Brühe hier :) Außer in Tegel vieleicht... Da ist es etwas klarer...
    Bis bald
    Anne

    AntwortenLöschen
  6. Das ist aber ein sehr knappes Höschen! :D Auf dem ersten, wo er drauf ist, dachte ich schon, das wird hier ein Akt. ^^

    Ich Dummkopf habe eben erst gemerkt, dass ich zur Photokina gar nicht hier bin, sondern im Urlaub! Ich beiße mir in meinen Hintern, weil man sich ja auch so hätte mal treffen können, auch außerhalb der Messe. Aber irgendwann geht es nochmal nach Berlin - die Sehnsucht ruft!

    AntwortenLöschen
  7. PS: Keine Ahnung, was ich in die Glaskaraffen machen möchte. Ich fand sie auch einfach nur hübsch. Hatte eventuell an Essig & Öl gedacht, aber andererseits: Wann benutzt man schon mal Essig & Öl!? :D Eines Tages wird sich schon eine sinnvolle Benutzung ergeben. ^^

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Bilder <3
    Was, du willst zur Photokina? Ich will auch!

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Bilder! Die vermitteln allesamt eine tolle und vor allem besondere Atmosphäre.

    Liebe Grüße und einen feinen Start in die neue Woche!
    Anne

    AntwortenLöschen
  10. sehr coole bilder :D ich glaube ich muss mir für den sommer auch wieder ne unterwasserkamera besorgen :D

    AntwortenLöschen
  11. Also meine Tiere - egal ob Hund oder Katzen - haben regelrecht Angst vor Seifenblasen. Bekloppt sind die.

    Dabei hab ich so schöne Fotoideen mit Seifenblasen und Tier.
    Sowas wie, Blase platzt - wenn Hund sie mit seiner nase berührt. Hihi ..

    aber das wird wohl nix :D

    Ich werd gleich mal nach Leuchtturm googeln ;)

    LG ♥

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schöne Bilder! Und du siehst so süß aus :D aaww...
    Aber ich würde diesem Unterwasserschutz-Zeug auch nicht trauen >.<

    AntwortenLöschen
  13. hab auch unterwasserbilder auf meinem blog aber die habe ich mit einer digitalen kamera gemacht, waterproof shockproof 8)

    AntwortenLöschen
  14. haha super post, ich musste richtig lachen!

    AntwortenLöschen
  15. Danke für´s Verfolgen!

    Die Bilder sind übrigens klasse!

    AntwortenLöschen
  16. vielen vielen Dank!
    Die Bilder sind toll! Man merkt gar nicht, dass sie mit dem Iphone gemacht wurden!

    Und ja, wir waren mit der Kamera im Wasser - aber halt nie im Wasser, sondern immer nur drüber!
    So einer Schutzhülle würde ich auch nicht vertrauen! Da hätte ich viel zu dolle Angst um meine Kamera!

    Liebe Grüße ♥

    http://marisanatalie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  17. Ja das ist meine:)

    Voll schöne bilder!!

    AntwortenLöschen
  18. Haha, wie verrückt die Welt doch ist :D
    Wir waren an einem wirklich winzigen See, der direkt an den Scharmützelsee grenzt. In der Nähe von Storkow. Und wo warst du? :)

    Die Bilder find ich total klasse, besonders die Spiegelungen im See. SUPER!

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  19. Das wär's echt gewesen :D Aber um Berlin gibt es ja massenhaft Seen.
    Die Kekse sind wirklich superlecker - ausprobieren lohnt sich! :)

    AntwortenLöschen
  20. hat was - und kreative Einleitungsidee meine Liebe.
    Übrigens mag ich das neue Design :>

    AntwortenLöschen
  21. Puuuh, ich weiß gar nicht, was die alle gekostet haben. Die gaaanz Alte zum Ausklappen war umgerechnet an die 50€. Erst im Nachhinein haben wir festgestellt, dass die gar nicht so viel wert ist, aber die war einfach so schön! Die anderen haben alle durchschnittlich 10€ gekostet.

    Urlaub geht im September eine Woche nach Marseille und eine nach Barcelona. Ich bin wirklich gespannt! :) Ich sag' dann aber NATURELLEMENT Bescheid, wenn ich in der Hauptstadt bin! Du musst dich mit deinem Tag am Meer übrigens ein bisschen sputen - lange wird das Wetter bestimmt nicht mehr günstig dafür sein. :)

    Ich traue unsere Katzen eigentlich nicht - der Kater schmeißt nachts, wenn er Essen will immer absichtlich irgendwelche Gegenstände von Regalen, damit wir wach werden und ihn füttern. Da leben die Blumen in den Glaskaraffen leider nicht allzu lang. -_-

    AntwortenLöschen
  22. sehr sehr cooler Blog, grad beim stöbern entdeckt. Folge dir gleich mal :)

    AntwortenLöschen
  23. haha. die fotos sind genial! ich fliege dieses jahr noch in die türkei und will unbedingt eine einwegkamera für unterwasser mitnehmen! das wird ein spaß ;)

    AntwortenLöschen
  24. Wundervolle Fotos! Unglaublich, dass das mit einem iPhone möglich ist. Ich bin total begeistert!

    AntwortenLöschen
  25. Na klaro bin ich noch da :p
    Das Kind hat anscheindend Zeit. Und ick auch :D

    Wir sind jetzt 2 1/2 Jahre zusammen und ein halbes Jahr verheiratet ;)
    Ich liebe das Bild auch so sehr.
    War eines unserer ersten :)

    Freu mich übrigens auch schon, wenn wir uns kennen lernen und Murmelkind fototechnisch abgeschossen wird. Hihi ...


    AntwortenLöschen
  26. Wow, sehen die gut aus! Jetzt bin ich zum ersten Mal positiv überrascht vom iPhone.

    AntwortenLöschen
  27. Die sind echt toll, diese Unterwasserfotos! Sowas wollte ich auch schon immer mal machen, aber ich traue den "water resistant"-Zubehör irgendwie nicht, in der Preisklasse, in der ich es mir leisten könnte...hahaha..
    naja viellt. hole ich mir mal so ne analoge Wegwerf-Unterwasserkamera, das ist bestimmt auch lustig :-)

    AntwortenLöschen
  28. hehe, dachte es wird mal zeit für nen post mit diesem foto;)
    vielen, vielen, vielen lieben dank! ♥



    heiliger bananenbaum, für ein iphone sind das wirklich großartige fotos!!!!!
    ich liebe unterwasserfotos so sehr. *.*
    naja, so ne dumme hülle für meine kamera kostet aber auch so an die tausend euro...hab ich leider momentan nicht klein:D boah wie furchtbar das wäre wenn man echt so viel geld dafür aus gibt und sie wirklich nicht dicht ist.... argh

    AntwortenLöschen